Kundenkommentare

Liebe Besucher, ich freue mich über jeden kurzen Kommentar Ihrer Erfahrungen mit der Induktionstherapie:

6. Jun, 2019

Leonka

Ich war mit meiner Chihuahua-Hündin da, sie hatte Probleme mit dem laufen, von einer Sekunde auf die andere! Dank Karl geht es ihr wieder besser!


Bei der Gelegenheit habe ich mich selbst auch behandeln lassen, hatte ständig Kopfschmerzen fast täglich. Jetzt geht es auch mir besser, habe nur noch sehr selten Kopfschmerzen. Vielen Dank an Karl... werde auf jeden Fall wieder kommen...😉

Website 30. Nov, 2018

Missy

Ich empfehle Ihnen, diese Seite zu überprüfen. sehr nett und interessant

Website 29. Sep, 2018

Brenda

Erfolg entsteht aus Kämpfen, um Schwierigkeiten zu überwinden.

Website 27. Jul, 2018

Kelly

Große Werke werden nicht durch Stärke, sondern durch Ausdauer ausgeführt.

Website 24. Jul, 2018

Lilien Kijko

Schöne Homepage und weiter alles Gute! :-)

Website 20. Jun, 2018

Leilani

Der größte Fehler, sollte ich sagen, ist, sich keiner bewusst zu sein.

6. Jun, 2017

Thomas und Maud Brehm

Thomas Brehm

Unsere 15 Jahre alte Labradorhündin Doreen leidet an einer altersbedingten Arthrose in den Hüften und hat nach langem Liegen Schwierigkeiten aufzustehen mit anfänglichen Anlaufproblemen.


Letzten Monat habe ich sie an den Hüftgelenken therapiert. Schon nach der zweiten Behandlung lag unsere Doreen während der Therapie sichtlich entspannt in ihrem Körbchen. Der Höhepunkt am nächsten Tag war eine persönliche Begrüßung unserer alten Dame an der
Wohnungstür. Nach diesem Therapieerfolg erfreuen wir uns an jedem Tag, den unsere Omi mit ihren Töchtern und Enkel zufrieden im Garten sparzieren laufen kann. Wir hoffen, Doreen darf noch viele weitere schöne Stunden in unserem Rudel verbringen und danken
Herrn Angele im Namen von Doreen für die Schmerzlinderung.

19. Dez, 2016

Knut Petersohn

Ein herzliches Dankeschön für die schnelle Hilfe bei meinem Sturz von der Leiter!!!

Durch die schnelle Hilfe mit der Induktion ging meine Schwellung sehr schnell zurück und die Schmerzen waren auch ohne Medikamente erträglich.Ich hoffe für Dich Karl,daß Du noch noch anderen helfen kannst.Nochmals Danke

13. Dez, 2016

Ingrid Schnell

Meine Mutter hatte sehr starke Arthrose in den Handgelenken. Es war mit starken Schmerzen verbunden. Nach 6 Behandlungen mit der Induktionstherapie ist sie nahezu schmerzfrei. Sie ist darüber unheimlich glücklich und sehr dankbar. Diese Therapie kann man
jedem empfehlen. Induktion statt Schmerzmittel ist die neue Alternative ohne schädliche Nebenwirkungen.

2. Dez, 2016

Aytekin

Hallo! Ich wollte hier einfach mal Danke sagen, denn durch die Induktionstherapie hat sich mein Gesundheitszustand enorm verbessert. Ich kann nur jedem empfehlen, diese Form der Therapie in Anspruch zu nehmen oder es lediglich einmal zu probieren. Es ist
mein absoluter Ernst, es ist eon Wundermittel. Liebe Grüße

26. Nov, 2016

Nathalie Köhler

Hallo, dank einem Zufall bin ich auf Herrn Angele gestossen. Da mein Pferd nicht mehr therapierbar war und ich vor der Entscheidung stand mein Hotti einzuschläfern, gab ich der Induktionstherapie eine Chance. Herr Angele war sehr bemüht sie zu "retten"
und so voller Zuversicht, die sich auszahlte, mein Hotti läuft

wieder schmerzfrei. Sie ist wieder zu reiten. Sie hat zwar Tage an denen sie sich einfach ein bisschen einlaufen muss, aber mit 18 jahren und absoluter Knochenzersetzung kann ich nicht klagen. Zumindest bleibt es stabil und in der Herde hat sie wieder


Ihren

Posten erkämpft. Danke für Ihre Mühe Herr Angele

26. Nov, 2016

Werner Bauer

Ich war für eine Woche in Zittau in einem Rehatron -Therapiezentrum um meine Rücken- und Knieschmerzen zu behandeln. Nach insgesamt 10 Sitzungen a' 10 min. hatte ich erheblich weniger Dauerschmerzen. Das Erstaunlichste jedoch war, daß meine seit 30 Jahren
bestehende Psoriasis ( Schuppenflechte ) unter den Fingernägeln komplett verschwunden war und bis heute nicht mehr in Erscheinung getreten ist. Und das ist jetzt schon 4 Jahre her. Ich hatte mit meinen Händen die Schlaufe an mein Knie gehalten. Inzwischen
habe ich mir ein gebrauchtes Rehatron Gerät zugelegt. Vor allem Wunden und frische Narben heilen in der Hälfte der Zeit.

26. Nov, 2016

Karl Angele

Die Induktionstherapie kenne ich seit 2007 aus der Humanmedizin. Mein Schwager, Wolfgang Dähmlow hatte damals einen Migräneanfall seiner Schwester 10 Minuten mit den pulsierenden Induktionsfeldern am Hinterkopf behandelt. Seither ist sie migränefrei!

Daraufhin habe ich mich sofort mit meiner "Kalkschulter" (schmerzhafte Kalkablagerung an der Sehne) behandeln lassen, nach drei erfolglosen und schmerzhaften Stoßwellenbehandlungen. Nach ca. 20 schmerzfreien Induktionsbehandlungen je 10 Minuten war ich fast
schmerzfrei. Und nach weiteren 4 Wochen Regenerationszeit konnte ich meinen rechten Arm wieder frei bewegen - bis zum heutigen Tag! In meinem ganzen Leben habe ich noch keine bessere Therapie kennengelernt: REHABILITATION durch INDUKTION!

20. Nov, 2016

Nora

Vor einigen Monaten habe ich meinen 14 Jahre alten Hund wegen einer Zerrung am linken Hüftgelenk therapiert. Er war innerhalb von einer Woche drei Mal für je 10 Minuten an dem Induktionsgerät. Da diese Methode schmerzfrei ist, lag er vollkommen entspannt
in seinem Korb und ließ sich die Schlaufe ohne Probleme auflegen. Schon in der folgenden Woche konnte ich keine Schonhaltung mehr erkennen. Sein Gang war wieder normal und all das ohne Medikamente!

Website 19. Nov, 2016

Wolfgang Dähmlow

Ich arbeite bereits seit 2005 mit der Induktionstherapie und bin sehr zufrieden mit den Behandlungsergebnissen. Besonders bei Entzündungen sind sehr gute Ergebnisse zu erzielen und das Nebenwirkungsfrei. Manchmal passieren kleine Wunder, dass bereits nach
einer Behandlung die Beschwerden weggezaubert sind. Aber auch schwere Entzündungsprozesse sind nach 4-5 Behandlungen geheilt. Die Behandlungsmethode ist aus meinem Therapieangebot nicht mehr wegzudenken